Nachruf Valentin Göbel - ... be free!

Am 3. April ist unser langjähriges Abteilungsmitglied Valentin Göbel im Alter von nur 23 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben. Seinen Angehörigen und Freunden hat er mit auf ihren weiteren Weg gegeben, positiv in die Zukunft zu blicken und das Leben zu leben.

Valentin spielte seit 2003 bei der TSG Oberrad Tischtennis, hatte zuvor bei Trainer Bruno Pusch bei der TG Sachsenhausen im Alter von damals 8 Jahren mit der Sportart begonnen. Im vergangenen Jahr hatte er noch einmal bei einem Spiel unserer 1.Herrenmannschaft angefeuert und kurzzeitig über ein Comeback mit Handicap nachgedacht. Er war zuletzt in der Saison 2009/10 mit 16 Jahren in unserer 3.Herrenmannschaft in der Bezirksklasse aktiv (mit Jens, Uli, Ralf, Stefan, Stefanos, Fabi). Zuvor spielte er mit Sebastian, Fabi, Allen und David in der Bezirksliga Jugend. In seinen Zeiten als Schüler war er stets der jahrgangsstärkste TSG‘ler, sodass er als Jugendlicher für 1 ½ Jahre sein Glück in der Hessenliga beim TV Eschersheim suchte, bevor er nach Oberrad zurückkehrte.

Viel wichtiger als sportliche Erfolge war die menschliche Seite von Valentin, der bei jung und alt im Verein sehr beliebt war und viel wert auf das soziale Miteinander gelegt hat. Er hatte stets ein großes Interesse für den Sport, den Verein und die Menschen. Vali betreute auch Jüngere bei Turnieren, alberte gerne mit Gleichaltrigen herum und philosophierte genauso gerne mit Älteren über komplexere Themen. Viele heitere Momente, z.B. auf den Vereinsfahrten nach Sandershausen oder Langeoog, bleiben in unserer Erinnerung. Auch wenn wir ihn in den letzten Jahren nur noch sporadisch in der Spatzengasse begrüßen durften, werden wir ihn vermissen und als angenehmen, interessierten, humorvollen, nachdenklichen und begeisterungsfähigen jungen Menschen in Erinnerung behalten.

Wir wünschen seinen Angehörigen in diesen schweren Stunden viel Kraft und alles Gute für die Zukunft.

 

Die Abteilungsleitung TT