Bezirksmeisterin Jessi gewinnt im vereinsinternen Finale gegen Katha – Felix Doppelzweiter

Jessica Wissler konnte souverän ihrer Favoritenrolle gerecht werden und sicherte sich den Titel bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der weiblichen Jugend in Frankfurt Enkheim. Im Endspiel setzte sich Jessi gegen ihre Mannschaftskameradin Katharina Hardt mit 3:1 Sätzen durch. Die Vorrunde meisterten beide ohne Satzverlust, während Antonia Petri mit 1:2 Spielen und Helene Markmann mit 0:3 Spielen ausschieden. Nach Freilosen im Achtelfinale setzte sich dann Jessi im Viertelfinale mit 3:1 gegen Meinel (Münster) und Katha mit 3:0 gegen Pan (Fehlheim) durch. Im Halbfinale gegen Wytrickus (Fehlheim) musste sich Katharina die Finalteilnahme in fünf Sätzen erkämpfen, während sich Jessi mit 3:1 gegen Rosentahl (Langstadt) durchsetzte. Im Doppel belegten Jessi/Katha gemeinsam Platz 3 nach der Halbfinalniederlage gegen die späteren Siegerinnen Bondareva/Pan (Fehlheim). Antonia/Helene mussten sich im Achtelfinale Heim/Wytrickus (Langstadt/Fehlheim) geschlagen geben. Mit 1x Gold, 1x Silber und 1x Bronze dominierten die TSG-Mädels die Konkurrenz. Herzlichen Glückwunsch!

Bei der männlichen Jugend konnte Felix Höller in einem starken Starterfeld leider nicht die Vorjahressensation in Form der Qualifikation zu den Hessenmeisterschaften wiederholen. Als Vorrundengruppenzweiter konnte sich Felix zwar für die K.O.-Runde qualifizieren, scheiterte dort aber an den Drittplatzierten Faust (Heppenheim) in fünf Sätzen. Im Doppel sorgte Felix dann mit seinem Doppelpartner Bode aus Bergen-Enkheim für ein Top-Ergebnis. Nach Siegen gegen Lippmann/Trunk (3:0, Beerfelden), Atmani/Haas (3:1, Unterliederbach) und Burkard/Kappes (3:1, Seligenstadt/Mühlheim) mussten sie sich nur im Endspiel Kepper/Albrecht (Königstädten/Münster) mit 2:3 in fünf Sätzen denkbar knapp beugen. Herzlichen Glückwunsch zu Vizetitel im Doppel!

Damit haben sich Jessica und Katharina für die Hessischen Einzelmeisterschaften am 10.12.2016 im nordhessischen Bad Arolsen qualifiziert. Katha startet natürlich auch in ihrer eigentlichen Altersklasse bei den Schülerinnen A am 17.12.2016 in Butzbach.