TSG beteiligt sich an HTTV-Turnierserie: VR-Cup am 25.5.16 + 13.7.16 in Spatzengasse

Der Hessische Tischtennis-Verband (HTTV) startet zum 1.1.2016 eine neue Turnierserie. Das besondere daran ist ein überschaubarer Rahmen und eine unbürokratische Beantragung ohne entstehende Kosten. Die Grundidee ist ganz einfach: Maximal 16 Spieler_innen messen sich drei Stunden lang in maximal 6 Matches an maximal 8 Tischen. Gespielt wird nach dem Schweizer System, d.h. man spielt gegen Gegner_innen, die bislang (fast) die selbe Bilanz an dem Turniertag gespielt haben und man trifft garantiert auf 6 unterschiedliche Gegner_innen. Von Spielrunde zu Spielrunde wird das Leistungsniveau in den Spielen enger. Grundsätzlich können aber Damen wie Herren und Mädchen wie Jungen über 14 Jahre gemeinsam in einer Turnierklasse mitwirken. Und TTR-Punkte gibt es natürlich auch zu gewinnen (und natürlich auch zu verlieren). Nähere Infos auf der HTTV-Homepage. Hier die Links zu den Ausschreibungen der ersten Oberräder VR-Cup’s am 25.5.2016 und 13.7.2016. Die Abteilungsleitung startet mit den beiden Turnieren außerhalb der Saison einen Versuch. Angesichts der knappen Trainingszeiten und der hohen Auslastung derer wurden ganz bewusst diese Termine gewählt. Durch bis zu insgesamt 80,-€ Startgeld pro Veranstaltung gibt es auch eine kleine Einnahme für die Vereinskasse. Viel wichtiger ist aber natürlich der sportliche Vergleich mit Gegner_innen aus anderen Regionen, die man noch nicht aus dem Rundebetrieb kennt. Auch da kann man Werbung für unsere Turnhalle Spatzengasse und die TSG Oberrad über die Grenzen Frankfurts hinaus machen. Wir sind gespannt auf die Premiere. Kevin Breiler aus unserer 3.Herrenmannschaft hat dankenswerterweise die Organisation der VR-Cup’s bei der TSG übernommen.