1.Damen sichert sich frühzeitig den Oberliga-Klassenerhalt

8:2-Auswärtssieg in Haunedorf

Die TSG Oberrad gratuliert ihrer 1.Damenmannschaft zum Klassenerhalt in der Damen Oberliga. Durch einen souveränen 8:2 Auswärtssieg am 2.4. in Haunedorf konnte sich die Mannschaft mit Inka Dömges, Steffi Papin, Caroline Reeh, Olga Katzelnik, Katharina Schott und Naima Gofran bereits im viertletzten Rundenspiel den Klassenerhalt sichern und steht nun mit 14-16 Punkten auf dem 6.Tabellenplatz. Somit konnte das Saisonziel früher als erwartet erreicht werden und die Mannschaft kann die letzten drei Heimspiele gegen Langen (10.4.), Langstadt (17.4.) und Kassel (24.4.) ohne Druck angehen. Durch ein gutes Saisonfinish ist sogar ein ausgeglichenes Punktekonto möglich.

In Haunedorf traten die TSG-Damen in Bestbesetzung an. Nach den Doppeln stand es 1:1, Inka/Caro setzten sich souverän durch, Steffi/Katha mussten sich den beiden Spitzenspielerinnen aus Haunedorf denkbar knapp mit 9:11 im Entscheidungssatz geschlagen geben. Im ersten Einzeldurchgang fiel die Vorentscheidung zur 5:1-Führung. Während Inka und Caro gegen die gegnerische Nr.2 und Nr.4 jeweils klar gewinnen konnten, setzten sich Steffi und Katha jeweils in fünf Sätzen gegen die Nr.1 und Nr.3 der Gastgeberinnen durch. Besondere Nervenstärke bewies Steffi beim 14:12 im Entscheidungssatz gegen Haunedorfs Spitzenspielerin Hartmann und revanchierte sich für die Hinrundenniederlage. Nachdem Inka und Steffi souverän auf 7:1 erhöht hatten, musste sich Caro der Haunerdorferin Fey in fünf Sätzen beugen, bevor Katha für den 8:2-Endstand sorgte.

Spielbericht click-tt