Katharina Hardt holt 3.Platz bei Hessischer Endrangliste

Am 9./10.7.2016 standen die Hessischen Endranglisten der Schülerinnen A im nodhessischen Wildeck auf dem Programm. Mit dabei unter den 28 stärksten Schülerinnen Hessens unser Neuzugang Katharina Hardt. Gestartet wurde Samstag in vier 7er-Gruppen, in denen sich die jeweils drei besten Spielerinnen für den 2.Tag qualifizierten, um die ersten zwölf Plätze auszuspielen. Katharina startete mit 4:2 in der Gruppe und qualifizierte sich damit für die Top12-Gruppe, in die sie eine 1:1-Bilanz aus ihrer Vorrundengruppe mitnahm. Am Sonntag übertraf Katharina dann alle Erwartungen, siegte gegen einige höher dotierte Spielerinnen und schloss den Sonntag mit sieben Siegen bei zwei Niederlagen ab. Addiert mit den „mitgebrachten“ Spielen bedeutete das eine Gesamtbilanz von 8:3-Spielen – gleichbedeutend mit dem 3.Platz im Gesamtklassement. Katha konnte sich damit den Platz auf dem Siegerpodest sichern und verwies die favorisierten Lea Höfle und Vivien Jöckel auf die Plätze hinter ihr. Herzlichen Grlückwunsch zu dieser großartigen Leistung! Nur die Siegerin Tsutsui hat sich fest zum DTTB Top 48 Turnier qualifiziert. Allerdings kann sich Katharina noch Hoffnungen machen, einen der beiden nicht unumstrittenen Verfügungsplätze des HTTV zu bekommen.

Bericht HTTV

Endklassement

Ergebnisse

Bericht FNP