Die Hinrunde der H2: Solider dritter Platz mit Chance nach oben

Die in dieser Saison völlig neu zusammengestellte 2. Herren (Dejan und Chrissi kamen aus der Ersten, David aus der Dritten, Patrick und Torsten aus Bornheim - nur Stevie war schon da) erreichte zur Winterpause einen veritablen 3. Platz mit nur einem Punkt Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz. Schade, dass wir ausgerechnet unser Spitzenspiel gegen Makkabi Frankfurt am letzten Hinrundenspiel 7:9 verlieren mussten, wodurch Makkabi nun vor uns auf dem Relegationsplatz überwintern darf. Mit sieben Punkten Vorsprung ist Eintracht Rüsselsheim auf dem ersten Platz mit null Minuspunkten wohl nicht mehr einzuholen. Ansonsten bemerkenswert: Wir sind mit drei 8:8 die alleinigen Unentschieden-Könige der Liga; ohne unsere Beteiligung ist es in gerade einmal zwei Begegnungen der gesamten restlichen Liga zu Unentschieden gekommen. Weiterhin an dieser Stelle noch ein ganz herzliches Dankeschön an unsere drei Ersatzspieler Stefanos, Sascha und Kevin, die von insgesamt elf Einzeln gerade einmal ein einziges verloren haben - das nennt man dann wohl Ersatzgestärkt! Für die Rückrunde nehmen wir uns auf jeden Fall vor, unsere Doppelbilanz etwas aufzubessern. Die zeigt mit 18:19 wohl vor allem für einen Aufstiegsaspiranten noch deutliches Verbesserungspotential. Aber das wird schon - dann schaffen wir es in der Rückrunde vielleicht auch, aus dem einen oder anderen 8:8 noch einen Sieg zu machen und uns am Ende doch noch vor Makkabi auf den Aufstiegsrelegationsplatz zu schieben.

Link zur Tabelle auf ClickTT.