Thorsten Paarmann

Wie heißt Du (Name)?

 

 Thorsten Paarmann

 

Seit wann bzw. von wann bis wann bist/ warst Du in der TSG-Tischtennisabteilung aktiv?

 

 seit Herbst 2000

 

Warum ist bzw. war die TSG für Dich ein besonderer Verein?

 

 Anfangs lag er besonders dicht an meiner Wohnung. Inzwischen finde ich die Leute im Verein so nett, daß ich seit 10 Jahren besonders weit fahre, um sie zu sehen.

 

Was war für Dich der größte sportliche Erfolg im TSG-Trikot?

 

 Doppel-Vereinsmeister mit Daniel Meßer

  Kreismeister Herren D

 

Was war für Dich Dein schönstes Erlebnis in der Tischtennisabteilung?

 

 Eine Paddeltour auf der Lahn (ein langes Wochenende).

 

Hattest Du schon Funktionen oder Ehrenämter in der Abteilung (über das spielen hinaus)?

 

  Ja

 

 Wenn ja, wann und welche?

 

 Ich war einer von mehreren stellvertretenden Abteilungsleitern und Geburtshelfer des Fördervereins.

 

Was möchtest Du noch sagen (Anekdoten, Wünsche für die Zukunft, Ideen, Visionen, ...)?

 

 

 Meine Lieblingsanekdote von der beschriebenen Paddeltour: Das Motto „Eine Perle der Natur“ galt auch für die Getränkeversorgung. Das führte dazu, dass einige besonders eifrige Perlensammler irgendwann anfingen, alle Enten auf der Lahn mit einem Schlachtruf zu verschrecken. Dieses „Süss-Sauer, Süss-Sauer“ begleitet mich seitdem immer, wenn ich eine Ente sehe. Danke Jungs!